Vortrag von Prof. Dr. Vicky Temperton


Vortrag von Prof. Dr. Vicky Temperton

Vortrag von Prof. Dr. Vicky Temperton | Foto: Martin Zumdiek

Vicky Temperton beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf artenreichem Grünland. Es gibt verschiedene Ereignisse, die Einfluss auf artenreiches Grünland haben können, wie z.B. Stickstoffeintragungen oder Extremwetterereignisse. Sie spricht in diesem Zusammenhang von Störungen und wie diese sich auf bestehende Systeme auswirken. So hat sie beispielsweise festgestellt, dass ältere Wälder aufgrund ihrer Wurzeleigenschaften resilienter gegenüber Extremwetterereignissen als jüngere Wälder sind. Sie vermutet auf Grundlage ihrer Forschungen ebenfalls, dass artenreiches Grünland auf nährstoffarmen Böden ebenfalls resilienter ist. In den letzten 200 Jahren ist aber ca. 70% an Grünland verloren gegangen und sie fordert, dass die Vielfalt an artenreichen Habitaten gefördert und renaturiert diese Biotope renaturiert werden müssen. Verstärkte Forschung und Monitoring sind ebenfalls nötig. (Text: Jessica Wessels)


Vortrag von Prof. Dr. Vicky Temperton

Vortrag von Prof. Dr. Vicky Temperton | Foto: Martin Zumdiek

Video vom Vortrag



Vortrag als PDF

Prof. Dr. Vicky Temperton


Prof. Dr. Vicky Temperton
Leuphana Universität Lüneburg

Leuphana Universität Lüneburg